Spring naar navigatie Spring naar inhoud

Technologietage Twente

24 April 2019

Blechbearbeitung von Morgen

Die dritte Ausgabe der Technologietage Twente findet am 16. Mai im Voortman Experience Center in Rijssen statt. Eine interessante Veranstaltung für die gesamte blechverarbeitende Industrie. Das übergeordnete Thema ist: "Blechbearbeitung von Morgen, fünf Elemente des Erfolgs".


Neben Voortman Steel Machinery werden in diesem Jahr auch Trumpf, SafanDarley, Lissmac, Valk Welding und Resato International vertreten sein. Neue teilnehmende Unternehmen sind die deutsche Firma Kohler und die italienische Firma Faccin. Daher wird in diesem Jahr auch der Verarbeitung von dicken Blechen mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Alle Unternehmen bieten einen Workshop an, in dem die fünf Elemente besprochen werden, die für jeden erfolgreichen Blechbearbeiter wichtig sind. Das gesamte Voortman Experience Center wird genutzt, da neben den bereits vorhandenen Voortman-Maschinen auch Faccin, Kohler und Lissmac Maschinen vorführen werden.

Die niederländischen und belgischen Kunden sowie Gäste sind am 15. Mai, dem ersten Tag der Technologietage Twente 2019, herzlich Willkommen. Dieser Tag wird von Ramon Dooijewaard, Direktor von FPT-VIMAG, eröffnet. Die deutschen Kunden sowie Gäste sind am 16. Mai herzlich Willkommen. Dieser Tag wird von Dr. André Best (IWE), Geschäftsführer der Best Supplier Management GmbH, eröffnet.

Zurück zur Übersicht

Lesen Sie mehr
Nachrichten

Inbetriebnahme einer H-Brake 800T Abkantpresse

Vor Kurzem hat SafanDarley eine H-Brake 800T bei der Firma Bässler in Olpe (DE) in Betrieb genommen. Die H-Brake mit einer Tonnage von 800 Tonnen und einer Arbeitslänge von 8200 mm hat ein Gewicht von ca. 95.000 kg. Für den Transport von unserem Produktionsstandort in Eijsden zum Kunden wurden daher 6 Lkw benötigt.

Innovative solutions at Lamiera 2019

SafanDarley will present a wide range of innovative solutions at Lamiera 2019. In addition to machine innovations, SafanDarley will focus this exhibition on the latest developments in programming off-line software and highlight an Industry 4.0 interface.